Sarah J. Maas - Throne of Glass 1-3





"
Celaena Sardothien ist jung, schön und zum Tode verurteilt. Doch dann taucht Chaol Westfall, Captain der Leibgarde, auf und bietet ihr eine einzige Chance zum Überleben. Kronprinz Dorian hat sie dazu ausersehen, einen tödlichen Wettkampf zu bestreiten: Wenn es ihr gelingt, für ihn 23 kampferprobte Männer zu besiegen, wird sie ihre Freiheit wiedererlangen. Beim gemeinsamen Training mit Captain Westfall findet sie immer mehr Gefallen an dem jungen, geheimnisvollen Mann. Und auch der Kronprinz lässt sie nicht kalt. Zeit, über ihre Gefühle nachzudenken, bleibt ihr allerdings nicht. Denn etwas abgrundtief Böses lauert im Dunkeln des Schlosses – und es ist da, um zu töten.
"

Schon oft habe ich gehört, wie über diese Reihe von Sarah J. Maas geschwärmt wurde. Ich wusste, dass ein großer Anteil Fantasy in diesem Buch steckt und da Fantasy noch nie so richtig mein Ding war, hat es lange gedauert bis ich mich an den ersten Teil getraut habe.
Sarah J. Maas hat mit diesem Teil den ersten Stein für eine neue Lieblingsreihe für mich gelegt. Noch nachdem ich ihn beendet habe, habe ich mir den 2. Teil zugelegt und begonnen.
Celaena ist die berüchtigtste Assassinin der Welt und wird von allen gefürchtet aber auch bewundert. Sie soll ausgerechnet für den Prinzen als Champion an einem Wettkampf teilnehmen.
Sie spielt die Hauptrolle in dieser Reihe. Von Beginn an war sie mir sehr sympathisch. Sie ist so tough, hat schon viel durchgemacht und kann trotzdem ihr Herz für die beiden anderen Hauptpersonen ihre Leibwache Chaol und den Prinzen Dorian öffnen.
Sowohl zwischen Dorian und Celaena, als auch zwischen Chaol und ihr war von Anfang an eine Verbindung zu spüren und ich war sofort begeistert, dass auch ein Hauch vom New Adult Genre die Geschichte umgab.
Sie wurde von der alten Königin Elena dazu auserwählt den Wettkampf zu gewinnen und durchweg hat diese mysteriöse Stimmung im Buch angehalten und mich gefesselt.
All die Zauberei und die mystischen Zeichen und Wesen haben auch mich als Nicht-Fantasy-Fan begeistert. Die Geschichte war durchgehend so spannend und ich wollte wissen, was es mit all dem auf sich hat. Als dann die ersten Champions ermordet aufgefunden worden sind, hat sich die Spannung noch weiter gesteigert und ich war vollends begeistert. Meine beiden Lieblingsgenres in einem teil vereint - das konnte nur gut werden. Teilweise sind die Seiten nur so vorbeigeflogen und mein Atem hat gestockt, weil es so spannend war und ich nicht aufhören konnte die Geschichte zu verfolgen.
Für mich war "Throne of Glass - Die Erwählte" der erste Fantasyroman (nach Harry Potter natürlich #potterhead), der mich so richtig begeistert hat.
Ich bin gespannt auf die weiteren Teile und hoffe, dass auch diese Mischung aus Krimi, Fantasy und New Adult erhalten bleibt.
Für mich hat dieser Band eindeutig 5 / 5 Sternen verdient.






"
Celaena hat sich in einem unerbittlichen Wettkampf gegen ihre Konkurrenten durchgesetzt und ist nun Champion des Königs. Nach seinen Vorgaben soll sie unliebsame Gegner beseitigen, die dessen grausame Herrschaft beenden wollen. Doch statt sie aus dem Weg zu räumen, warnt Celaena seine Feinde und ermöglicht ihnen so die Flucht. Dieses Geheimnis verbirgt sie zunächst selbst vor Chaol, zu dem sie sich gegen ihren Willen immer mehr hingezogen fühlt. Wie sehr kann sie ihm vertrauen? Schließlich ist Chaol der Captain der königlichen Leibgarde. Soll sie auf ihr Herz oder ihren Verstand hören?
"

Ein weiteres Buch, dass mich beeindruckt habe. Endlich kann ich den Hype um Sarah J. Maas verstehen.
Die Charaktere haben sich nicht verändert und sind so toll wie zuvor. Dies ist nicht selbstverständlich, denn mir ist es schon oft passiert, dass ich Charaktere in einem zweiten Band einfach von der Art her nicht mehr mochte.
Die Einführung zurück in die Geschehnisse in Adarlan fingen zuerst sehr schleppend an. Celaena war nun der Champion des Königs und als Auftragskillerin unterwegs. Die Handlung spitzte sich immer weiter zu, bis knapp die letzten 200 Seiten so spannend waren und alle erdenklichen Wendungen passierten, dass ich das Buch nicht mehr weglegen konnte. Maas hat diese mystische Stimmung mit all den Geheimnissen und ungelösten Rätseln so gut rübergebracht, dass man sich echt wie in einer anderen Welt fühlte. Als auf den letzten 3 Seiten auch noch die letzte Bombe geplatzt ist, war es um mich geschehen. 
Dies war ein Buch, bei dem du nachdem du es beendet hast noch einmal innehalten musst, da so viel auf einmal passiert und so viele Dinge ans Licht kommen, mit denen du nie gerechnet hättest.
Bin gespannt auf den nächsten Teil und gebe "Kriegerin im Schatten" 5 / 5 Sterne!


"
Von den Salzminen Endoviers über das gläserne Schloss in Rifthold bis nach Wendlyn – ganz gleich, wohin Celaenas Weg führt, sie muss sich ihrer Vergangenheit stellen und dem Geheimnis ihrer Herkunft. Einem Geheimnis, das alles – ihre Gegenwart und ihre Zukunft – für immer verändern wird.
"

Eine unglaubliche Fortsetzung!
Der dritte Teil ist für mich bisher mein liebster!
Unglaublich spannend. Besonders die Kämpfe und das so dramatische Ende haben mich bei diesem Band wieder begeistert. Der Schreibstil mit den verschiedenen Blickwinkeln und den vielen tollen Beschreibungen haut mich einfach jedes Mal aufs neue um. Diese Fantasy, die Sarah J. Maas hat und diese Welt erschaffen hat ist unglaublich. Ich kann es kaum fassen, dass es fast 2 Jahre bei Bookstagram gedauert hat, bis ich diese Reihe angefangen habe. So viele Momente, in denen man diese innerliche Aufregung gespürt hat, weil man einfach nicht wusste, wie die Protagonisten diese Szenen überleben sollen und immer wieder jede Menge Überraschungen und Wendungen.
Das einzige, was ich nicht wirklich interessant und spannend fand, waren die Kapitel der Hexen. Mir war klar, dass der König diese für seine Armee braucht, jedoch wurde mir einfach nicht klar, warum in dem Buch so detailliert auf diese eingegangen ist.
Für mich ist es trotz dessen wieder ein Buch, welches mit 5 / 5 Sternen bewertet werden kann!

5/5 bei allen bisherigen Teilen - Sarah J. Maas, was machst du nur mit mir ! :D




Kommentare

  1. lieblingsgeschichten26. Oktober 2018 um 03:56

    An die Reihe muss ich mich auch unbedingt noch rantrauen! Du hast mich noch neugieriger gemacht, als ich eh schon war :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das Buch lohnt sich echt mega. Vom zweiten bin ich auch jetzt schon so begeistert, dabei hab ich erst ca. 30 % gelesen :D

      Löschen
  2. Ihr könnt mir glauben: ich warte im Moment sehnsüchtig auf den letzten Teil und auch wenn es kaum möglich scheint: es wird immer immer besser

    AntwortenLöschen

Kommentar veröffentlichen